Chronik der Wusterhausener Petri Jünger e. V.

 

   

 

11.11.1911

 

gegründet - die ersten Vorsitzenden waren Angelbruder Timm und dann folgte Angelbruder Valentin

1926

ab 1926 Protokollbuch vorhanden - 35 Mitglieder

1933

 

erste Steganlage mit Bootsliegeplätzen wird in der Nähe des Volksgartens erbaut

1943

die Seedosse wird gepachtet

17.01.1944

Angelbruder Schieke wird Vorsitzender

1944  bis 1952

keine Unterlagen vorhanden

10.01.1953

Eduard Seltmann wird neuer Vorsitender

1953

71 Mitglieder - Verein bekam heutiges Gelände von der Stadt

1955

 

Bau des Anglerheimes wird begonnen, weitere Bauabschnitte

schlossen sich an

18.08.1955

Anglerheim wird feierlich eingeweiht

23.08.1958

Einweihung des neu angelegten Bootshafens

08.01.1961

Paul Frank wird neuer Vorsitzender

1961

 

Pachtvertrag über das Gelände der Angler wird für 99 Jahre mit der Stadt geschlossen

1967

bereits 199 Mitglieder

11.01.1970

Günter Arndt wird neuer Vorsitzender

10.07.1970

weiterer Anbau am Anglerheim wird eingeweiht

07.07.1972

Otto Müller wird neuer Vorsitzender

25.06.1975

Toilettenneubau wird beschlossen

16.11.1975

Willi Hinze wird neuer Vorsitzender

08.01.1978

Wolfgang Pflug wird neuer Vorsitzender

29.06.1984

Abriss des alten Geräteschuppens und der Neubau wird beschlossen

11.10.1985

Manfred Kuball wird neuer Vorsitzender

27.06.1987

Hans Werner Thormann wird neuer Vorsitzender

1988

Erstes Pokalangeln mit dem ASV Zepernick wird durchgeführt

09.11.1989

Fall der Mauer - die Zahl der Mitglieder sinkt von 199 auf 97

08.12.1989

Roland Schütze wird als neuer Vorsitzender gewählt

10.07.1991

 

Neugründung des Vereines mit 102 Mitgliedern - Neuer Name Wusterhausener Petri Jünger e. V. 1. Vorsitzender Roland Schütze

10.04.1992

 

Vorvertrag zum Verkauf des Anglerheimes mit Herrn Klaus Kerfin wird geschlossen

02.05.1992

Umbau der Toiletten Anlage zum neuen Anglerheim wurden begonnen

25.09.1992

die neuen Vereinsräume ( Anglerheim ) werden feierlich eingeweiht

1993

Verein als e. V. eingetragen

21.03.1993

Partnerschaft mit dem Fischereiverein Edewecht wird geschlossen - bereits wieder 123 Mitglieder

03.06.1993

Das alte Anglerheim wird verkauft

06.1996

das erste Paarangeln der Wusterhausener Petri Jünger wird durchgeführt

1998

10 Jahre Hegfischen mit dem ASV Zepernick e.V. Jubiläumsfeier u. Hegefischen

2001

90. jähriges Bestehen der Wusterhausener Petri Jünger e. V. wird gefeiert - und schon 142 Angelfreunde im Verein

 

2003

15 Jahre Hegefischen mit dem ASV Zepernick e. V. Jubiläumsfeier u. Hegefischen

01.01.2005

 

Bootsbesitzer bekommen neue Pachtverträge - und Kyritzer Ober u.

Untersee werden Vertragsverbandsgewässer der DAV Nr. V08-001

13.04.2006

Fläche vor dem Anglerheim wird dem Verein neu übertragen

04.11.2006

1. Brandungskönigshegefischen an der Ostsee wird durchgeführt

11.11.2006

95 jährige Bestehen der Wusterhausener Petri Jünger e. V. wird gefeiert

01.01.2007

187 Angelfreund u.-freundinnen im Verein u. damit der zweit größte

Verein im KAV Kyritz

14.04.2008

1. Forellenangeln wird durchgeführt

08.06.2008

Teilnahme am Festumzug der (775 Jahrfeier) Stadt Wusterhausen

24.05.2008

20 Jahre Hegefischen mit dem ASV Zepernick e.V.

Jubiläumsfeier u. Hegefischen

01.01.2009

Obersee, Untersee u. Bückwitzsee unu für 12 Jahre DAV Gewässer

17.01.2009

1.Eishegefischen mit dem ASV Zepernick wird durchgeführt

20.03.2009

Roland Schütze wird nun schon nach 20. jähriger Tätigkeit

als Vorsitzender für weitere 6 Jahre gewählt

15.08.2009

1. Seniorenhegefischen wird durchgeführt

11.12.2009

235 Angelfreunde u.-freundinnen im Verein u. damit der größte

Verein im KAV

30.04.2011

Vereinsräume wurden nach Umbau zur Nutzung freigegeben

11.11.2011

100 jähriges Bestehen der Wusterhausener Petri Jünger wird

gefeiert

25.05.2013

25 Jahre Hegefischen mit dem ASV Zepernick wird durchgeführt

11.06.2016

1. Familienhegefischen wird durchgeführt